Funkelnde Schätze in Silber und Gold
Schmuck von Sonja Wetzel

Sonja Wetzel

Natur und Kunst,
sie scheinen sich zu fliehen,
und haben sich,
eh man es denkt,
gefunden.

Johann Wolfgang von Geothe

 

 

 

In meinen Arbeiten sehe ich Natur und Kunst vereint.

 

EDLE STEINE
Die Vielseitigkeit der Natur beeindruckt mich stets aufs Neue. Einschlüsse und Unregelmäßigkeiten in phantasievoll geschliffenen Edelsteinen machen jedes Stück so lebendig und einzigartig.

 

GOLD
Gold ist für mich ein ganz besonderes Material. Sein warmer Glanz, seine intensive Farbe und seine Eigenschaften machen es zum Sinnbild von Leuchtkraft und Unvergänglichkeit.

 

UNVERGÄNGLICHKEIT
Schmuck ist unvergänglich. Er wird angefertigt, verschenkt und oft über Generationen weitergegeben.Schmuck wird aufbereitet oder umgearbeitet und bleibt trotz allem doch Schmuck. Und das mit einem hohen ideellen Wert.

 

SPÜREN
Gerne arbeite ich meine Stücke etwas größer und schwerer. Schmuck soll nicht nur sichtbar die Persönlichkeit unterstreichen, der Träger soll spüren, dass er Schmuck trägt.

 

Mein Schmuck soll Freude bereiten und für eine ganz besondere Art stehen, das Leben zu genießen.